MERHABA!

dtzberlin

 

Liebe Leserinnen und Leser,
mit dieser ersten Ausgabe unseres Newsletters möchten wir Ihnen Merhaba und Hallo sagen.

Wir hoffen Sie regelmäßig, zunächst vierteljährlich, zu erreichen und zu informieren.
Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung und wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen.

Uns erreichen Sie unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihre Redaktion

box

Diversity

Alle reden von interkultureller Öffnung. Wir sprechen von Diversity, von Verschiedenheit.

Unser Ziel ist es nicht, weitere Projekte durchzuführen, um zu zeigen, wie interkulturelle Öffnung geschehen soll, sondern Strukturen so zu verändern, damit solche Projekte nicht notwendig werden.

Diversity Management (DM) ist kein Ethno-Marketing. DM ist eher eine Haltung. DM beinhaltet alle Merkmale, die sog. Big 8. Diese sind ethnische Herkunft, Geschlecht, Religion, sexuelle Orientierung, soziale Herkunft, Alter, Behinderung, sozialer Status.

box

Das Projekt HUKUK (Recht)
geht in die entscheidende Phase

eu tr flags

Mit dem Projekt HUKUK, das vom Amt für Auslands-Türken des Ministerpräsidenten der Republik Türkei bezuschusst wird, wollen wir türkischsprachige Menschen in der Bundesrepublik Deutschland über ihre Rechte informieren.

Hierzu haben wir bereits ein erstes Treffen von bundesweit tätigen Selbstorganisationen der türkischen Minderheit organisiert, auf dem die 10 wichtigsten Themen ausgewählt worden sind. In zwei darauffolgenden Veranstaltungen haben die Experten, i.d.R. die Juristen, die Fragen näher erläutert.

Zurzeit werden die Info-Broschüren vorbereitet, die jeweils á 2.000 Stück gedruckt und verteilt werden. Diese werden auf der Homepage der dtz auch zu sehen sein. Dort können Sie diese gerne herunterladen und an Interessierte weiterleiten.

box

Eröffnung unseres neuen Bildungszentrums an der Hasenheide

Unser neues Bildungszentrum wurde am 20. Januar 2016 mit einer breiten Beteiligung von Menschen aus Politik, Gesellschaft und Medien eröffnet.

An der Eröffnungsfeier nahmen Dr. Franziska Giffey (Bürgermeisterin Berlin-Neukölln), Barbara Loth (Staatssekretärin bei der Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen), A. Başar Şen (Generalkonsul der Republik Türkei in Berlin), Matthias Menzel (Referatsleiter beim Bundesministerium des Innern, Bundes- und Landtagsabgeordnete), Stadträte, BVV-Mitglieder und Verbandsvertreter teil.

dtz hasenheide eroeffnung 2016

Den gesamten Ablauf mit Reden können Sie über folgenden Link sehen:

Weiterleitung auf YouTube.com »
box

Mercedes Benz übergibt einen Bus an dtz für die Arbeit mit Geflüchteten

Mercedes Benz hat einen 8-Sitzer der dtz übergeben. Der Bus wird für die Arbeit mit den Geflüchteten eingesetzt. Der Geschäftsführer der dtz, Adnan Gündoğdu bedankte sich bei Mercedes Benz für die großartige Unterstützung.

Gündoğdu: „Die Türken in Deutschland kennen Mercedes sehr gut, da viele unserer Menschen in dieser Firma gearbeitet haben oder immer noch arbeiten. Nun übergibt sie uns diesen Bus zur Nutzung bei der Flüchtlingsarbeit. Wir bedanken uns für diese wichtige Geste.“

dtz mercedes

box

Besuchen Sie unsere neue Internet-Seite

Unsere Website ist rundum erneuert und benutzerfreundlicher geworden. Schauen Sie einfach rein.

Zur dtz Homepage »

Wir haben auch eine Facebook-Seite. Schauen Sie auch dort rein und liken Sie uns.

Zur dtz Facebook-Seite »

Besuchen Sie unsere Erasmus Plus-Seite:

Zur dtz-Erasmus Homepage »