BerufsSprachkurse web Banner

Im Rahmen der berufsbezogenen Deutschsprachförderung nach § 45a Aufenthaltsgesetz bietet die dtz-bildung & qualifizierung gGmbH das:

Spezialmodul „Nicht-Akademische Gesundheitsberufe“
Zur berufssprachlichen Vorbereitung (B2) im Kontext der Anerkennung von beruflichen Abschlüssen

Nächster Kursbeginn: 19.02.2019 und 26.02.2019


Was bietet das Spezialmodul?

Das Spezialmodul bietet die Grundlage für eine berufsbezogene Sprachförderung im Kontext von Anerkennungsverfahren beruflicher Abschlüsse für die nicht-akademischen Gesundheitsberufe.

Dazu gehören folgende Berufsgruppen:

  • Gesundheits- und Krankenpflegerinnen
  • Entbindungspfleger/-innen
  • Physiotherapeut/-innen

Der Kurs besteht aus insgesamt 450 UE, davon:

  • 400 UE berufsbezogener Sprachkurs mit Ziel Deutsch B2
  • 50 UE Bewerbungstraining mit Fokus auf Gesundheitsberufe

Der Kurs schließt mit einer telc-B2 Prüfung ab. Wenn Sie die Prüfung bestehen, erhalten Sie ein Zertifikat, das Ihnen das Erreichen eines neuen Sprachniveaus bestätigt und bei der Anerkennung in Ihrem gewünschten Berufsfeld hilft.

Wer kann teilnehmen?

Die Teilnehmenden eines Spezialmoduls im Berufsfeld der nicht-akademischen Gesundheitsberufe sind zugewanderte Personen mit Deutsch als Zweitsprache,

  • die über eine im Herkunftsland abgeschlossene Ausbildung der Krankenpflege, Altenpflege, Kinderkrankenpflege, Entbindungspflege oder Physiotherapie verfügen
  • im Rahmen der Anerkennung ihres Berufes beabsichtigen, bei den jeweiligen Landesbehörden einen Antrag auf Anerkennung der Gleichwertigkeit des Berufsabschlusses zu stellen oder dies bereits getan haben
  • die Aufnahme einer Tätigkeit als Gesundheits- und Krankenpfleger/-in, Entbindungspfleger/-in oder Physiotherapeut/-in anstreben oder bereits als Pflegehelferin/Pflegehelfer bzw. Assistenz in einem

Gesundheitsberuf beschäftigt sind und/oder

  • sich derzeit in einer Anpassungsmaßnahme oder in einer Vorbereitungsmaßnahme auf eine Kenntnisprüfung (Gesundheits- und Krankenpflege, Physiotherapie, Entbindungspflege) befinden und sprachliche Unterstützung für einen erfolgreichen Abschluss benötigen.

Welche Voraussetzungen müssen Sie sonst noch erfüllen?

Für die Teilnahme am Spezialmodul „Nicht-Akademische Gesundheitsberufe“ müssen Sie das Sprachniveau B1 erreicht haben.

Wie können Sie sich anmelden?

Wenn Sie sich für die Teilnahme am Spezialmodul „Nicht-Akademische Gesundheitsberufe“ interessieren, sprechen Sie Ihre Vermittlerin bzw. Ihren Vermittler im Jobcenter oder der Arbeitsagentur an. Das Jobcenter / die Arbeitsagentur berechtigt Sie dann zur Teilnahme an einem zu Ihnen passenden Modul. Alles weitere erledigen dann unsere Mitarbeiter/innen für Sie.

Gerne beraten wir Sie kostenfrei zu Ihren Möglichkeiten. Sprechen Sie uns an!

 
 
 
Adresse
dtz-bildung & qualifizierung gGmbH
Hasenheide 107-113 • 10967 Berlin
Fax: (030) 629 820 829
 
Ansprechpartner/-innen
Frau Albrecht Frau Hasçelik
(030) 629 820 812 (030) 629 820 817
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 09.00 Uhr – 15.00 Uhr